OK, one more kidnapping is needed

Anspruchsgrundlagen

Ansprüche

1. Vertragliche (Kaufvertrag 433 1 und 2)

2. Vertragsähnliche  179 (Haftung des Vertreters ohne Vertretungsmacht)

3. Dingliche (Herausgabe)

4. Deliktische 823: Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben … widerrechtlich verletzt, ist … zum Ersatz des … Schadens verpflichtet.

5. Bereicherungsrechtliche 812: Wer … etwas ohne rechtlichen Grund erlangt, ist … zur Herausgabe verpflichtet.

Rechtshindernde Einwendungen

105: Volljährige Geschäftsunfähige dürfen nur geringfügige, ungefährliche Geschäfte ausführen, sonstige Verträge mit ihnen sind unwirksam.

125: Ein Rechtsgeschäft, welches der durch Gesetz vorgeschriebenen Form ermangelt, ist nichtig.

Rechtsvernichtende Einwendungen

362: Das Schuldverhältnis erlischt, wenn die geschuldete Leistung an den Gläubiger bewirkt wird.

Einreden

peremptorische (dauernde): Verjährung in 214: Nach Eintritt der Verjährung ist der Schuldner berechtigt, die Leistung zu verweigern.

dilatorische (aufschiebende): Aufschieben in 320: … kann … bis zur Bewirkung der Gegenleistung verweigern …

.


Comments are disabled.

%d bloggers like this: