Herrje. Und so.

Vor allem aber bin ich beleidigt. Diese Leute haben mir meinen Mathegenuss genommen und ich zahle auch noch dafür.
Noch vor zwei Monaten konnte ich es kaum erwarten, mit dem BWL-Modul anzufangen und endlich Mal die Mathe anzuwenden, die wir im Auffrischungskurs, nun, aufgefrischt hatten. Der mir so wahnsinnig viel Spaß gemacht hat.

Komm schon, sag ich mir, du brauchst den Studienabschluss nicht. Gönne dir den Luxus und studiere Mal nicht zu Ende. Versage doch mal volle Kanne.

Danke, sag ich mir, aber das ist wohl nix, mein Leben hat sich unter meinem eigenen, strengen Blick einen Tick zu häufig als Versagen entpuppt, außerdem studiere ich gerne, viel lieber als andere Dinge.

Außerdem ist in meinem Beruf Weiterbildung unerlässlich. Außerdem hätte ich so gerne meinen Mathe- und BWL-Spaß. Gottverdammt.

Stell dir vor, stelle ich mir vor, der Dozent im Samstags-BWL-Kurs fragt dich, wieso du nicht mitschreibst. Und du sagst ihm, ganz freundlich, dass du nur Sachen aufschreibst, die du auch verstehst. Woraufhin er, leicht beleidigt, meint, so wirst du deine Prüfung aber nie schaffen. Woraufhin du ihm, quasi unbeleidigt, mitteilst, du wirst sowieso nicht zur Prüfung erscheinen, weil ausgeschlossen ist, dass du das alles bis da lernen kannst, denn du hast kaum Freizeit. Woraufhin er einen Witz über mathematisch unbegabte Juristen macht. Woraufhin du ihm erzählst, du bist auch ohne Stücklisten-Berechnungen für die Automobilindustrie dazu imstande, ein Eine-Frau-Dienstleistungsunternehmen zu führen und möchtest eigentlich nur vertiefte Jurakenntnisse erwerben, um in diesem Fachgebiet genaue und fehlerfreie Übersetzungen anzufertigen. Woraufhin er dich nur anstarrt und nix mehr sagt.

Also gehst du nach Hause, noch immer unglücklich darüber, dass du diesmal weder Spaß noch Erfolg haben wirst. Und guckst The Voice of Germany als schlechten Mathe- und BWL-Spaß-Ersatz.


4 responses to “Herrje. Und so.

  • Bimbo

    Spopad osebnosti? Tip uči matematiko pravnike, o katerih očitno nima ravno odličnega mnenja, tipica hoče spoznati pravo, da ga bo bolje prevajala in matematika se plötzlich postavi mednju kot tevtonski zid?
    Ach, vielleicht je pa čas za hej brigade, kje so meje pregrade…😉

    • alcessa

      Jep, klasična problematika tipa “Moja potreba in Vaša ponudba sta kot kvadrat in krog, ki ju je treba na silo združiti v eno…”
      Poleg tega, da sem užaljena in razočarana, kar mi poleg premalo časa preprečuje, da bi se naučila vsaj malce te jebene višje matematike.
      Sem kar moža angažirala za podiranje pregrad, če bova našla kaj skupnega prostega časa. Nabavila sem nama enaki knjigi “Matematike za bedake in tiste, ki to želijo postati” in zmenila sva se, da greva skupaj skozi teorijo in vaje, če ne bo ratalo na koncu tega semestra, se bom na izpit pač prijavila, ko bova zadevo predelala. Iz navdušenja nad študijem je nastal občutek “Oh ne, še ena dolžnost” …

      • Bimbo

        Rekel bi, da je mož tudi ukaželjen, ga malo zanima višja matematika ali je pa čisto ordentlich navadna copata.😈

        • alcessa

          He he … mož dela na znanstvenem institutu in je med drugim šef enemu matematiku in enemu informatiku (sam je geodet z dodatno IT-izobrazbo), tako da zanj gre za čisto vsakdanje zadeve … Mogoče bi že še bil copata, če bi se kateremu od naju dalo zganjati ves ta psihološki trud, ki bi bil potreben za tovrstne igrice … Tako pa sem jaz prelena za domino, on pa po navadi pozabi biti ponižen in sva iz čistega udobja tovariška drug do drugega, kadar imava to srečo, da se kaj vidiva …

%d bloggers like this: