Category Archives: LOVE YOU

Die Altmühl. 120,3 km in 3 Tagen.

Und dann war es plötzlich so weit: Es galt, die Altmühltour in 3 Tagen zu absolvieren. Das kann man schon machen, wenn man 2x zuvor diesen wunderbaren Fluss mit seinem attraktiven Tal langsam erkundet hat. Unser Plan war Gunzenhausen-Zimmern-Walting-Köttingworth plus vorab gebuchte feste Unterkünfte und er wurde auch ordnungsgemäß vollzogen.

“War das eigentlich meine Idee?”, war ich besorgt vor Beginn. “Ja,” nickte mein Mitherausgeforderter, “das alles wird deine Schuld sein.”

Großartige Schuld, soviel kann schon hier verraten werden.

Aber zunächst mal die Probleme:

Der Wasserpegel war zu tief und wir schrammten recht häufig an harten Sachen entlang – kein Problem für Glasfaser-Kanadier, ein Problem für vorsichtige Kunststoff-Bootshaut-Besitzer. Es ist zum Glück nix Schlimmes passiert, aber man stiert die ganze Zeit total gebannt aufs Wasser und lauscht dem Bootshaut-Geschleife ganz genau. Einige Male mussten wir einfach aussteigen und zu Fuß weiter gehen –  war total gut, weil man sich damit gut verdiente Erfrischung verpasst, wegen Hitze und wegen allgemein überforderter Sitzkörperflächen. Sah auch entsprechend witzig aus.

Man kümmert sich nicht genug um Bäume, die ins Wasser gefallen sind und über die ganze Flussbreite hinweg einfach faul rum liegen. Ein Hartboot kann sehr wohl über die Äste gleiten, bei einem Ally muss man schon diskutieren, probieren und bangen.

Ich muss uns UNBEDINGT BAROCKE Sitzpolster nähen.

Das Wunderbare an der Tour:

Die ganze Landschaft ist so zauberhaft wie eh und je. Man trifft interessante Menschen, manchmal liefert man sich spontane Geschwindigkeitswettkämpfe, die man IMMER gewinnt. Frau schläft wie erschlagen. Frau entdeckt Gin, den Mann spontan gekauft hat.
Die Menschen in dieser Region sind vom Schlage BITTE, UNBEDINGT MEHR DAVON und an sich unvergesslich.

Ach und der Geschmack von selbst gebackenen Cookies und alkoholfreiem Bier bei ca. Kilometer 30.

Und natürlich der Wellnesshotel-Aufenthalt im Markt Titting danach 😀

Fotos?

 

 

 

 

Advertisements

Again …

‘Common, move closer, buddy!’

Taking his time to (maybe or maybe not) do my bidding and silently observing with one rolling eye how I go on pouring hot coffee all over my padded bra and shirt for a terribly long time while concentrating on my camera 

my buddy finally comes closer.

He’s a sight well worth the coffee stench for the rest of the afternoon. Continue reading


Wie wär’s mit einer Empfehlung?

Liebe BetriebsanleitungsverfasserInnen!

Es bietet sich an, beim Verfassen einer Betriebsanleitung für Schweissanlagen penibelst auf das 100%-Vorkommen des Buchstabens w zu achten.

Ich sag’s nur. Mir schadet mein Lachen nicht. 😆

Brecht


Happy New Year!

IMG_9403


A Post For Our Eager American Friends

“Tell me: have you ever actually measured your head? You know, sometimes-“

“I have. My head really is that large. I’ve tried 61 cm a few times, but it doesn’t really feel comfortable. So yes, I do need 62 cm.”

“Oh. Well, we thought we had them in store, but it turned out we didn’t. We do not often have ladies requiring this size …”

“I know. Right now, I only have one hat and it’s a men’s hat. Waterproof polyester in hunting green. The company even sends me rifle ads ever since I bought it. I think yours is the only shop that offers panama hats for ladies in my size.”

“… Well, we do not seem to have any available right now. I know it’s summer already, but if you could wait some more, maybe I can find one …”

“OK, I’ll wait. What else can I do?”

– – –

Oh, and, dear American friends: I tend to “adapt” the reality before depicting it on my blog. Something to do with growing up in an Eastern village and knowing when to keep things to myself. But there are at least 2 real facts that I am ready to share directly, without any prisms: 

1. Yes, I think this world is going to end because of human stupidity and narcissism.

2. Yes, the circumference of my head is 62 cm, that would be 24.4094 inch in your world.

– end of reality –


V sredo pa lepo besedo

TALLINN je eno od najbolj prekrasnih, zanimivih in prijetnih mest, kar sem jih videla.

TALLINNA nisem videla zadnjič: zagotovo ne.

TALLINNU bom posvetila še kakšen zapis.

TALLINN sva obiskala za en dan kot pešca oz. potnika na trajektu iz Hensilkov.

Pri TALLINNU velikokrat pravzaprav ne veš, katero zgodovinsko obdobje te čaka za vogalom neke zgradbe.

S TALLINNOM sva se poslovila le s težkim srcem.

VEČ SLIK? SEVEDA!


Kleingeschwätzeltes am Freitag / Petkove čvečkarije

Ups, wir haben gestern Forbrydelsen II geguckt. Bis 00:44 Uhr.

Davor hatten wir eine Woche lang auch Forbrydelsen I geschaut.

Wieso gibt es in Dänemark so absolut gut aussehende Schauspieler, von denen der Rest der Welt nichts weiß?

Ich meine Lars Mikkelsen und Mikael Birkkjær.

– – –

Ups, včeraj sva gledala Forbrydelsen II. Do 00:44 ure.

Pred tem sva cel teden gledala tudi Forbrydelsen I.

Zakaj na Danskem obstajajo igralci neverjetno dobrega videza, o katerih preostali svet nič ne ve?

S tem mislim Larsa Mikkelsena in Mikaela Birkkjæra.


Kleingeschwätzeltes am Freitag / Petkove čvečkarije

HM.

HM.

HM.

Man könnte meinen, Schreiben von Blogs kommt irgendwie aus der Mode. Es passiert kaum noch was wirklich Gutes oder Interessantes, oder?

Tragisch.


😯

 


HM.

HM.

HM.

Zdi se, da pisanje blogov nekako prihaja iz mode. Kaj dobrega ali zanimivega se dogaja samo še redko kdaj, ne da?

Tragično.


Some more things French :-)

Allez Allez Allez Allez
Il faut en profiter, c’est une bonne journée!

Don’t know about you but I really love(d) Jessy Matador – this year’s French Eurovision contribution for the uninformed… 🙂

Must be my sunny disposition showing here…

OK OK, let me share some other lovely French things before you run away:

French Parking

Continue reading